Odoo Partner: Marketing, Verkauf, Lager, Abrechnung – alles in einem System

Odoo ist eine der weltweit anerkanntesten ERP-Lösungen. Insgesamt arbeiten bei Odoo über 950 Mitarbeiter. Die Software selbst wird weltweit von fast 5 Millionen Benutzern genutzt. Launchdate der ersten Version war der 04. Juli 2004. Im Jahr 2013 wurde die Nonprofit-Organisation Odoo Community Associaion gegründet, um die Weiterverbreitung der Software voranzutreiben.

Was kann Odoo als Software?

Die Firma hat sich der Mission verschrieben, für Unternehmen jeder Größe möglichst einfach zu nutzende Geschäftsanwendungen zu bieten. Kern des Geschäfts ist die integrierte ERP-Software-Lösung Odoo, welche auf einem dualen Lizenzmodell basiert. Es gibt also eine Open Source Version, welche von der Community weiterentwickelt wird und eine Enterprise-Version, welche die Community-Version um verschiedene kommerzielle und Dienstleistungsfunktionen erweitert.

Die Software dient dazu, sämtliche Geschäftsanforderungen zu begleiten. Dazu besteht sie aus 30 Hauptanwendungen, welche regelmäßig erweitert und auf dem neuesten Stand gehalten werden. Dazu gehören unter anderem Anwendungen für CRM, Website/E-Commerce, Abrechnung, Finanzbuchhaltung, Produktion, Lagerverwaltung, Projektmanagement und das Dokumentenmanagement.

Eine Community aus über 1500 aktiven Mitgliedern sorgt zudem dafür, dass wirklich alle Prozessschritte in einem Unternehmen abgedeckt werden. Hierzu wurden von der Community bereits über 16000 Apps entwickelt und veröffentlicht.

Das Angebot „On-Demand“ der Firma ist die am häufigsten installierte Business-Software der Welt und wird von über 4.500.000 Anwendern auf der ganzen Welt genutzt. Dabei ist die Größe des Unternehmens unabhängig und frei skalierbar, egal ob Einzelunternehmer oder Weltkonzern.

Unterschiede zu anderen Anbietern

Was aber macht Odoo anders als ähnliche Anbieter? Vor allem die einfache Anwendung der Software schafft es, alle Benutzer abzuholen und für Akzeptanz zu sorgen. Durch den Open-Source-Ansatz wird Odoo von hunderten Menschen unterstützt und für alle möglichen Bereiche angepasst, um eine möglichst große Integration für alle Firmen zu erreichen. Dies schlägt sich als Open-Source-Lizenz natürlich auch in den Kosten nieder, denn kommerzielle ERP-Systeme sind extrem teuer.

Neben dem kommerziellen Bereich wird Odoo auch im akademischen Bereich verwendet. In Frankreich beispielsweise wurde es neben Word, Excel und Powerpoint als Pflichtteil des Abiturs hinzugefügt. Mit dem kostenlosen Programm Odoo Education können Lehrer und Schüler Wissensdatenbanken erstellen und teilen.

Odoo Partner in Deutschland

Odoo ist also sozusagen die Open-Source getriebene Variante bekannter ERP-Systeme und als solche schon seit über 15 Jahren extrem erfolgreich. Durch den Community-Ansatz ist die Software sehr anpassungsfähig und wird stetig weiterentwickelt. In Deutschland hat sich vor allem die birkle IT AG in München als Odoo Partner etabliert.

Verwandte Beiträge

Leave a comment