Künstliche Intelligenz und die Finanzbranche: Compliance in der Zukunft

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche

Die Zukunft der Compliance

In der Gesellschaft ist künstliche Intelligenz (KI) vor allem durch spektakuläre Technologien oder greifbare Anwendungen im Alltag bekannt. So beispielsweise auch der Project Debater, eine Debattiermaschine, welcher kürzlich von IBM entwickelt wurde. Künstliche Intelligenz ermöglicht der Debattiermaschine in Diskussionen einzusteigen, Argumente zu verstehen und auf diese zu reagieren, sodass die Diskussion weitergeführt werden kann.
Solche Beispiele führen zu den spektakulären Annahmen über KI. Obwohl reale Anwendungsszenarien meist einen sehr viel geringeren Wow-Effekt haben, können auch sie bisherige Arbeitsprozess komplett verändern und die Arbeitswelt in eine spannende Richtung führen.

Anwendung von KI im Wertpapierhandel

Auch die Finanzbranche kann in ihren Arbeitsabläufen von der künstlichen Intelligenz profitieren. Beispielsweise können KI-Lösungen das Compliance Office aktiv unterstützen.
Bis heute ist es in den meisten Fällen so gut wie unmöglich, die Transaktionen im Wertpapierhandel genau zu analysieren. Die Transparenz fehlt, sodass die Gegenseite des Geschäfts meist anonym bleibt. Auffällige Transaktionen können bisher nur über Stichproben erkannt werden und könnten so über KI und einem erweiterten Datenumfang völlig neu analysiert werden. Lösungsansätze können nicht nur Stichproben durchführen, sondern die gesamte Menge an Daten überprüfen. Zusätzlich kann sie mit jedem Tag und mit allen neuen Daten dazu lernen und so bessere Ergebnisse erzielen. Je mehr Daten zur Verfügung stehen, desto besser funktioniert dieses System. Es entsteht eine Technologie, welche völlig neue Möglichkeiten schafft und trotz der immer größer werdenden Menge an Daten Lösungen generiert. Außerdem können KI Technologien mit bereits vorhandenen Business-Intelligence-Losungen verbunden werden.

Ansätze in der Verbrechens- und Terrorbekämpfung

Ebenfalls werden Anwendungen von künstlicher Intelligenz in der Verbrechens- und Terrorbekämpfung erforscht. Lösungen sollen dabei helfen, bestimmte Muster und Zusammenhänge aus Daten zu erkennen und zu analysieren. Diese Zusammenhänge bleiben oft selbst geschulten Experten ohne technologischer Unterstützung verborgen. Risiken werden damit nicht mehr ausschließlich durch bereits vergangene Situationen und Zusammenhänge beurteilt, sondern betrachten zusätzlich die Gegenwart und wagen gewissermaßen einen Blick in die Zukunft.

Wie können auch Sie von KI profitieren? Compliance und Risiko-Management sind nicht die einzigen möglichen Einsatzszenarien für die neusten KI-Lösungen. Besonders aber nicht ausschließlich in der Finanz- und Versicherungsbranche ergeben sich viele potentiellen Einsatzgebiete. Das Potenzial für Optimierungen ist erheblich, wodurch sich ein Unternehmen Wettbewerbsvorteile aufbauen und Geschäftsprozesse absichern kann. Die Firma birkle IT AG in München gehört zu den führenden deutschen Unternehmen, die sich auf künstliche Intelligenz in der Finanzbranche spezialisiert haben.

Verwandte Beiträge

Leave a comment