Wie wird künstliche Intelligenz auf dem Kryptowährungsmarkt eingesetzt?

bitcoin-gf6fc0dfe7_1280

Kryptowährungen sind auch heute noch ein äußerst interessantes Phänomen. Nachdem sie schnell an Popularität gewonnen haben und sehr beliebt geworden sind, sind digitale Münzen nach wie vor ein unglaublich profitables Anlageinstrument, das in der Lage ist, riesige Gewinne an Kryptowährungsbörsen oder bei langfristigen Investitionen in diese Vermögenswerte zu erzielen.
Derzeit gibt es eine genaue Erhöhung der Prämie der Kunden im Handel mit digitalem Geld, bei der es nicht schwer ist, ein anständiges Muster zu „erhalten“ und schnell von dieser Wertentwicklung zu profitieren. Erfahrene Theoretiker machen ihr Kapital damit. Der Austausch von Phasen mit Bitcoin, Altcoins, die heutzutage bekannt sind, tauscht Satoshi gegen USD und andere Krypto-Ressourcen, kann davon profitieren, indem Sie physisch Positionen eröffnen, nachdem Sie den Markt untersucht, Wertdiagramme betrachtet, Informationen von spezialisierten Zeigern gelesen haben und so weiter Es mag sein, das 21. Jahrhundert hat die Möglichkeit geschaffen, einen gewinnbringenden Krypto-Austausch im programmierten Modus durch ungewöhnliche Krypto-Bots durchzuführen.
In einem sich schnell entwickelnden Segment wie dem Kryptomarkt ist die Fähigkeit, den Austausch zu mechanisieren, sehr beliebt. Broker mit Programmierkenntnissen können ihre eigenen Krypto-Roboter erstellen oder bestehende Expert Advisors für den produktiven Austausch fortschrittlicher Münzen verbessern. Der Roboter wird autonom Krypto-Ressourcen austauschen und seinem Besitzer einen Gewinn bescheren.
Dennoch gibt es eine große Gefahr, die aus unbekannten Gründen von Anfängern und ungeübten Krypto-Händlern beharrlich ignoriert wird. Handvoll und viele Berechnungen, die Computeraustausch Handelsinstrumente sind derzeit konsequent im Internet zugänglich, und nichts ist über ihre echte Qualität gedacht. Es ist nicht schwer, einen Fehler in den Einstellungen zu machen oder ein verschwenderisches Bot zu starten. Dies führt natürlich zu einem schnellen Verlust des Geschäfts. Aus diesem Grund sollten Krypto-Roboter mit Vorsicht genossen werden, mit verschiedenen Tests auf Demo-Konten.
Es ist immer notwendig, wachsam zu sein und einen Handelsberater für den Krypto-Handel sehr sorgfältig auszuwählen. Andernfalls kann man leicht einem viralen Miner auf den Leim gehen, Geld von seinem Handelskonto verlieren oder einfach unwissentlich verdiente Münzen in die Krypto-Geldbörse eines Betrügers transferieren!
Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz werden aktiv genutzt, um traditionelle Finanzmärkte zu analysieren (DataTrading, EmmaAI, Aidyia, Qplum, Estimize-Plattformen). Einige Unternehmen mussten jedoch aufgrund von Nuancen, auf die wir noch näher eingehen werden, schließen. Dementsprechend sind ähnliche Tools auch im Bereich des Krypto-Handels anwendbar. Worin besteht die Besonderheit des Einsatzes von ME (Mathematische Erwartungen) und AI (Künstliche Intelligenz) auf dem Kryptowährungsmarkt und wie können sie zu seiner Entwicklung beitragen?
Die hohe Volatilität von Kryptowährungen erhöht nicht nur die Risiken des Kryptohandels, sondern macht ihn auch profitabler als jede andere Form der Anlage. Die Preise sind im Laufe des Tages häufigen Schwankungen unterworfen, was den Händlern bei richtiger Berechnung ein stabiles Einkommen beschert. Um die Muster des sich dynamisch verändernden Kryptomarktes zu berechnen, müssen große Mengen an Informationen verarbeitet werden, wobei künstliche Intelligenz und maschinelle Lernsysteme helfen können.

Siehe auch  Großbritannien setzt bei Gesundheit zukünftig auf künstliche Intelligenz

Die wichtigsten Vorteile von KI und ME:

  • Die Fähigkeit, große Datenmengen zu analysieren.
  • Lernfähigkeit.
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit.
  • Genauigkeit.
  • Schon jetzt werden konventionelle Vermögenswerte, Aktien und Anleihen im Wert von Milliarden von Dollar mit Hilfe von Technologien der künstlichen Intelligenz verwaltet. Der Einsatz von ME- und KI-Systemen auf dem Kryptomarkt ist noch nicht so weit verbreitet, aber diese Technologien werden im Bereich der Kryptowährungen aktiv eingesetzt und entwickeln sich in drei Richtungen.

Vorhersage des Kryptowährungsmarktes mithilfe von Künstliche Intelligenz

Die dezentrale Plattform von Augur zur Erstellung von Peer-to-Peer-Prognosemärkten basiert auf der Erfahrung der Netzwerkteilnehmer. Dennoch ist sie in der Lage, ziemlich genaue Vorhersagen über Kryptowährungen zu treffen. Augur kündigte am 16. August dieses Jahres die Schaffung des 1.000sten Marktes an. Augur wurde von der Forecast Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, entwickelt, um öffentlich zugängliche Quellen für Prognosen zu schaffen.
Im Gegensatz dazu basiert die NeuroBot-Plattform nicht auf der Erfahrung der Nutzer, sondern auf der Arbeit neuronaler Netze. Mit ihrer Hilfe macht sie Vorhersagen über die Dynamik des Kryptowährungsmarktes. Das System selbst überwacht Kursschwankungen, vergleicht sie und sagt Veränderungen für den nächsten Tag voraus. Die Autoren von NeuroBot behaupten, dass ihre Plattform die Veränderungen mit einer Genauigkeit von bis zu 90 % analysiert. Die Macher planen, das System zu verbessern, indem sie technische und fundamentale Analysen in das System integrieren.
Solche Plattformen können Anfängern im Krypto-Handel, die noch keine Zeit hatten, sich mit dem gesamten Informationsumfang vertraut zu machen, das Leben sehr erleichtern. Natürlich ist es unmöglich, sich auf Prognoseplattformen für alles zu verlassen, aber sie können den Löwenanteil der technischen Analyse des Marktes übernehmen und mit hoher Genauigkeit durchführen.

Analyse der Marktstimmung mit KI und ME

Die Ermittlung der Stimmung auf dem Kryptowährungsmarkt erfordert die Verarbeitung einer Vielzahl unterschiedlicher Daten. Dazu gehören Artikel, Blogs, Foren und sogar Kommentare unter ihnen. Senno, eine auf Blockchain- und Künstliche-Intelligenz-Technologien basierende Plattform, führt die Analyse automatisch durch und ist in der Lage, das Ergebnis in kurzer Zeit zu liefern. Das System wendet bei seiner Arbeit auch Elemente des maschinellen Lernens an.
Senno hat auch eine Partnerschaftsvereinbarung mit CryptoScanner unterzeichnet, einer App, die künstliche Intelligenz verwendet, um die Marktstimmung vorherzusagen und die Ergebnisse mit Händlern zu teilen, um ihnen bei der Entwicklung ihrer Strategien zu helfen.

Siehe auch  Künstliche Intelligenz wird in der Logistik immer wichtiger

Handelspartner finden

Eines der Probleme des Kryptowährungsmarktes ist der Mangel an Liquidität. Starke Wechselkursschwankungen machen digitale Währungen als Zahlungsmittel für Unternehmen nicht sehr attraktiv. Die Differenz zwischen Angebot und Nachfrage wird oft durch hohe Gebühren von Börsen und Banken ausgeglichen. Um das Problem zu lösen, werden Plattformen wie TradeConnect eingesetzt, die eine Technologie des maschinellen Lernens verwenden. Sie verwendet ein Side-Matching-Protokoll und hilft dem Kunden, den richtigen Broker und die richtige Bank zu finden, direkt zu handeln und nur minimale Gebühren zu zahlen.
Einzelne Unternehmen beschäftigen sich speziell mit der Entwicklung von KI-Plattformen für die Bereitstellung von Dienstleistungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Das Team von Money Token hat beispielsweise den KI-Assistenten Amanda entwickelt, der Mitgliedern der Kryptowährungsgemeinschaft zur Verfügung stehen wird. Der virtuelle Assistent wird in der Lage sein, Darlehen gegen Kryptowährungssicherheiten zu gewähren und sich um die volle Unterstützung zu kümmern vom Moment der Beantragung bis zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens.

Sicherheit bei der Verwendung von Kryptobots

Wenn Sie jemandem die API-Schlüssel Ihrer Börsen anvertrauen, müssen Sie vorsichtig sein. Nur vertrauenswürdige Dienste mit einem guten Ruf haben es verdient. Schließlich ist der API-Schlüssel eine Art Erlaubnis für die Nutzung Ihres Kontos, einschließlich des Handels und der Abhebung von Geldern über dieses Konto. Jedes Bot benötigt die API, um zu funktionieren, was an sich noch kein Zeichen von Betrug ist.
Prüfen Sie jede Plattform sorgfältig, bevor Sie mit ihr arbeiten. Finden Sie heraus, welche Sicherheitsmethoden dort verwendet werden. Aktivieren Sie immer die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um den Zugriff auf Ihr Konto zu beschränken.

Vorteile von Kryptobots:

  • Handel rund um die Uhr. Ein Bot muss nicht schlafen oder andere Dinge tun, im Gegensatz zu einem Menschen.
  • Fehlen des menschlichen Faktors. Menschen machen Fehler, sowohl bei Handelsoperationen als auch bei Hilfsoperationen, wie der Eingabe von Daten.
  • Sofortige automatische Ausführung der Operationen gemäß den festgelegten Parametern.
  • Fehlen von Emotionen und strikte Einhaltung des Plans.
  • Möglichkeit, Handelsideen mit Paper Trading oder auf der Grundlage historischer Daten zu testen.
  • Bequeme Diversifizierung und Risikoverteilung

Nachteile von Kryptobots:

  • Es gibt erfolglose oder veraltete Strategien in Kryptobots. Ein unerfahrener Nutzer, der eine solche Strategie wählt, wird Verluste erleiden.
  • Viele betrügerische Projekte. Lassen Sie sich nicht durch Versprechungen von Hypergewinnen täuschen, dies sollte Sie sofort alarmieren.
  • Der Bot sollte überwacht, angepasst und gewartet werden, im Gegensatz zu dem weit verbreiteten Irrglauben „einrichten und vergessen“.
  • Es gibt Bots mit minderwertiger Software. In der Regel handelt es sich dabei um neue und unausgereifte Projekte, so dass es besser ist, bewährte und bereits zu 100 % getestete Plattformen zu wählen.
  • Ein Bot, selbst ein richtig konfigurierter, ist keine Garantie für Gewinne. Es gibt viele Faktoren, die Preise und Erträge beeinflussen.
Siehe auch  KI: Kunst und Musik ohne menschliche Kreativität?

Vorteile des automatisierten Handels mit Kryptowährungen

Während ihrer Blütezeit setzte die inzwischen bankrotte Kryptowährungsbörse MT-Gox sehr aktiv einen speziellen Kryptoroboter namens Willy ein, der den Wert von BTC-Münzen manipulierte. Dieser Handelsroboter war der erste Bitcoin-Bot, der die Bitcoin-Preise tatsächlich erst steigen und dann fallen ließ. Dies geschah in den Jahren 2012-2014, als der Kryptowährungsmarkt und das gesamte dezentrale Geld noch wenig bekannt und nicht sehr populär waren.
Natürlich hat die aktuelle Entwicklung der Krypto-Industrie die Möglichkeit des Einsatzes von Bots für derartige Manipulationen des Preises dezentraler Münzen vollständig verhindert. Roboter werden meist zur Automatisierung des Handels an Börsen eingesetzt. Eine solche Implementierung von Algorithmen ist auf eine ganze Reihe von Vorteilen spekulativer Aktivitäten zurückzuführen, die durch Kryptobots durchgeführt werden. Die wichtigsten Vorteile sind die folgenden:
Der Händler muss den Markt für virtuelle Währungen nicht ständig überwachen und den Zeitpunkt für die Eröffnung von Positionen nicht ständig berechnen;
Die Verwendung von Kryptorobotern für den Handel mit digitalen Vermögenswerten eliminiert den Angstfaktor und das Element der Emotionalität bei Handelsentscheidungen. Die meisten Neulinge im Krypto-Handel verlieren Einlagen allein aufgrund psychologischer und emotionaler Instabilität und der Vernachlässigung der Regeln ihrer eigenen Handelsstrategie;
Der Kryptowährungs-Bot ist in der Lage, Chartmuster, Candlestick-Muster, Kursrichtungen und Trendumkehrpunkte, die für den Händler oft unsichtbar sind, klar zu erkennen;
Ein gut abgestimmter Handelsroboter analysiert Charts effektiver, tätigt effizientere Trades und sucht nach den besten Einstiegspunkten.
Die genannten Eigenschaften sind nur ein Beispiel für die Nützlichkeit des automatisierten Kryptowährungshandels. Es gibt viele weitere Vorteile solcher Programme, die jedem Trader helfen können.

Fazit
Der weit verbreiteten Nutzung von KI-Technologien stehen mehrere Grenzen entgegen. Insbesondere der Mangel an Informationen, da der Kryptowährungsmarkt im Vergleich zum traditionellen Aktienmarkt relativ neu ist und das Wissen über KI oft durch die Menge an Informationen, die die Menschheit hat, begrenzt ist.
Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass hochpräzise und komplexe Algorithmen des maschinellen Lernens leistungsstarke und hochentwickelte Computerhardware erfordern, die sich nur große Unternehmen leisten können. All dies kann jedoch durch das Erlernen und Vertiefen der KI- und ML-Grundlagen in einem guten KI-Kurs gelöst werden.
Es sei daran erinnert, dass die Qualität eines Kryptobots durch die Korrelation zwischen seiner Effizienz und seinem realen Wert bestimmt wird. Jeder Bot für den Handel mit Kryptowährungen an einer Börse muss eine stabile Leistung aufweisen.

Rate this post

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar